Home

Tochter 16 macht was sie will

Alibaba.com®Official Site - Wholesale Suppliers Onlin

  1. Ich mache Dir doch keine Vorwürfe. Die Frage ist, ob Du Geld und Liebe überhaupt trennen kannst. Stelle Dir vor Deine Eltern wären wie ich.
  2. Der Psychologe kann dann in einem Gespräch zwischen Vater und Tochter den Mediator machen und Hilfestellung geben und bei der Kleinen therapeutisch ansetzten... also sehen, was dahinter steckt. Normal ist das Ganze sicherlich nicht. Ich wünsch euch alles Gute! floh10 Gast; Antw:16-jährige kuschelt sehr intensiv mit Vater « Antwort #4 am: 18. November 2011, 15:57:48 » vielen Dank für.
  3. Umgekehrt möchtest du, dass sie macht, was DU willst. Wahrscheinlich ihr ganzes bisheriges Leben lang.
  4. destens scheinst Du eine der wenigen zu sein, die auch ihr Glück dabei erkennen und zu schätzen wissen.

Ich bin echt verzweifelt wegen meiner Tochter. Sie macht in letzter Zeit einfach was sie will. Sie bleibt teilweise Nächte lang weg ohne mir zu sagen wo sie ist. Immer wenn ich sie am Handy anrufe hebt sie nicht ab. Manchmal kommt sie um 5 Uhr früh komplett betrunken nach Hause und schreit mich an. Ich versuche sie zu bestrafen aber es bringt nicht weil sie sich immer davon schleicht und zu. 18.07.2008, 16:50. susa62 AW: Seine Tochter 17, macht was sie will. hallo sirix, das ganze sieht anders aus. die tochter wollte in den letzten jahren mit ihrem papa auf gar keinen fall alleine. Hab davon im Zusammenhang mit Psychologie gelesen. Weitere Kernpunkte waren hierbei Angst / Alkohol / Sex / Junge zum Manne / Pubertät etc. THEMA: Meine 15 jährige tochter macht was sie will.. Bisher 3 Antworten. bumbum10 begann die Diskussion am 13.07.07 (11:29) mit folgendem Beitrag: ich brauche hilfe, ich 36 gehe jeden tag arbeiten, meine 15 jährige tochter macht nur noch was sie will gestern beim rauchen erwicht sie raucht einfach in meiner wohnung , sie versteht das Wort Nein und das ist meins nicht. es sind schon so viele.

ihm geht es glaenzend, so weit es sich beurteilen laesst, uns auch! distanz schafft naehe - der spruch hat was!ICH habe auch das riesige Glück, in einer anderen Stadt (jaja, weit weit weg von zuhause!) studieren zu dürfen. Es hätte x nähere Unis gegeben, aber erstens kann ich NUR hier studieren, was ich möchte, und zweitens spricht man hier auch eine andere Sprache (bin Deutsch-Schweizerin, studiere aber im französischsprachigen Teil der Schweiz), was mir sehr viel bringt…Wieso brauchst Du Deinen Mann......schiebst Du solche unangenehmen Dingeihm zu?? (Nur als Tip: d.h. Leviten lesenund nicht Devisen = Zahlungsmittel in ausländischer Währung, Wahlspruch)Pubertät hin oder her, sie braucht Grenzen,und bei Dir hat sie es grenzenlos gut...!?LGKaren Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 15. Juli 2004 um 20:38 Gute IdeeHallo... das ist eigentlich mal ne gute Idee. Obwohl ich meinen Kindern eigentlich nie nach spionieren wollte. Ich dachte immer ich könnte ihr vertrauen, deswegen durfte sie auch so lange weg. Ich habe hier auch raus gehört, dass viele 2 Uhr zu spät finden... Was würdet ihr den für ne Zeit vorschlagen??? Danke und liebe Grüsse Saskia

168 Millionen Aktive Käufer - Was macht

Meine Tochter ist 16 Jahre alt und sie macht was sie will.... Am Samstag sollte sie um 2 Uhr nachts zu Hause sein und kam erst um 5 Uhr nach Hause. Ich fragte warum sie so spät kam, aber bekam nur eine patzige Antwort von ihr zu hören. Ich sagte ihr dann, wenn es keine vernüftige Erklärung dafür gäbe, hätte sie den Rest der Woche Hausarrest. Sie guckte mich nur an und meinte von so ner alten Schrulle wie dir lasse ich mir gar nix sagen... Ich weiss nicht was ich machen soll, mein Sohn(20) war nie so....Also wenn ich nicht gerade voll daneben liege, dann kostet DICH das rausschmeissen ein hübsches Sümmchen (und eventuell den Steuerzahler)....Ja stimmt, das ist eigentlich ziemlich fies. Ich habe aber irgendwie Angst, dass meine Tochter mich dann hasst, wenn ich sie in ner Disko ausrufen lasse.....Und zum „Wunschkonzert“ - vergiss es, ich bin nicht verwöhnt, das hättest du vielleicht gern, ich bin ziemlich streng erzogen worden. Mir wurden die Wünsche echt nicht einfach mal so von den Augen abgelesen, im Gegenteil, hab mir gerade die Tiertherapie hart erarbeitet, weil sie mir da keinen Cent drangegeben haben (was meiner Meinung nach auch völlig ok ist)das jugendamt bezahlt ihm jetzt eine eigene wohnung, er erhaelt einen ueppigen batzen geld fuer selbstversorgung, ein team von sozialarbeitern schaut zwei-dreimal pro woche nach ihm. die ganze chose kostet die stadt ca 3 k/monat - die eigenbeteiligung wird an den normalen unterhaltstabellen errechnet.

Könnte der große Bruder zwischen Euch vermitteln? Ich denke, solange man in einer Wohnung bzw. Gemeinschaft miteinander lebt, sollte man versuchen sich zu respektieren. Hilfe die 3 järige Tochter meines Nachbarn (guter Freund) kränkelt...husten, ganz doll herzklopfen und nur am schlucken... er hat nix im Haus da er... Meine Kleine ist grade 7 Monate alt geworden. Nun kann sie sich auch schon hin und her drehen und robben. Jetzt ist es aber so, wenn sie hundemüde... Ich studiere nicht Tiertherapie - diese Ausbildung habe ich schon abgeschlossen (sonst würde ich mich nicht als Therapeutin vorstellen…) und übrigens selbst finanziert. Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 15. Juli 2004 um 22:23 In Antwort auf franci_12332947 Wieso brauchst Du Deinen Mann......schiebst Du solche unangenehmen Dingeihm zu?? (Nur als Tip: d.h. Leviten lesenund nicht Devisen = Zahlungsmittel in ausländischer Währung, Wahlspruch)Pubertät hin oder her, sie braucht Grenzen,und bei Dir hat sie es grenzenlos gut...!?LGKaren

16 jährige,faul und macht was sie will - Eltern

Meiner Meinung nach ist auch die Mutter in der Phase vielleicht nicht die richtige Ansprechpartnerin.nicht zu spätich weiß ja nicht, wie selbständig deine tochter ist, aber mit 16 noch eine zeitbeschränkung ... nee, finde ich unpassend. wozu soll das gut sein?mittlerweile ist es doch so, dass die meisten parties (discotheken eingeschlossen) erst ab mitternacht losgehen - blöd, aber fakt. hm, ich bin in einer ländlichen gegend großgeworden und war somit stets auf freunde und bekannte angewiesen, trampen wollte ich nur ungerne. ich hab immer nach einer sicheren fahrgelegenheit gesucht und konnte mir den zeitpunkt natürlich nicht aussuchen. spielt das bei deiner tochter vielleicht eine rolle? Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! F franci_12332947 15. Juli 2004 um 22:06 In Antwort auf lotta_11852000 AntwortMein Mann ist im Moment auf Dienstreise und kommt erst nächste Woche Dienstag wieder. Mein Mann hätte ihr gründlich die Devisen gelesen, aber was will er aus 400 km entfernung unternehmen??Jaja, Skyver, ich seh’ schon: du hättest mich ja so gerne als kleines verwöhntes Balg, das Liebe und Geld nicht trennen kann… hab das oben schon erläutert… keine Panik mein Guter, Geld kriege ich bestimmt nicht im Überfluss und soviel ich will - brauchst nicht eifersüchtig zu werden Und ich stelle mir lieber nicht vor, dich als Vater zu haben - natürlich SOLL man ja ab einem gewissen Alter selbstständig werden, aber deshalb das Kind gleich auf die „Strasse“ stellen mit den Worten: „So mein Kind, nun bist du achzehn, geh und werd was Schönes, aber lieg mir bitte nicht länger auf der Tasche…“ (ja, ich WEISS, dass das überspitzt ist…) Schliesslich habt IHR (genauso wie meine Eltern) euch entschieden Kinder zu haben (selbst wenns nicht gewollt war, was ich nicht hoffe). Ich sehe da schon eine gewisse moralische Verpflichtung dem Kind gegenüber… auch wenn ich weiss, dass es (leider) vielen Eltern heute nicht mehr so geht.

Video: Tochter 16 macht was sie will Ratgeber für Eltern

Meine Tochter (16) macht was sie will! Was tun

Ich studiere Deutsch, Englisch und Französisch. Es bleibt dir selbst überlassen nun ein wenig nachzudenken ob und wieviel in so ein Studium an Zeit zu investieren ist. Ausserdem leuchtet es dir vielleicht nun etwas besser ein, weshalb ich nicht in der Nähe studiere…Grenzen...Es ist ja auch nicht so, dass sie keine Grenzen hat, was z.B. die Schule angeht oder so. Aber bei meinem Sohn der mittlerweile schon fast 21 ist, hatte ich nie so welche Probleme. Das könnte aber auch deswegen sein, weil er einfach strenger Erzogen wurde... Mit den Schulproblemen fingen die Familiären Probleme an. Tochter macht nur noch was sie will, hielt sich an keine Regeln mehr....kam und ging wann und wie sie wollte. Tagelang hat sie sich nicht sehen lassen,wohnte praktisch beim Freund und kam nur zum Sachen wechseln. Sie will nicht mehr zuhause wohnen und eine eigene Wohnung haben....ist aber in meinen Augen überhaupt nicht in der Lage. Ui! Selbstfindung, Hunde streicheln und Pferde reiten kosten den Rest der Zeit. Dass Du Dich mal nicht überarbeitest!

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum

HILFE! Meine 16 Järige tochter macht was sie will, Ich

meine Tochter, 10 J., ignoriert fast alles, was wir ihr sagen. Ich sage ihr zum Beispiel, raume das Zi mmer auf, dann setzt sie sich hin und malt. Sie ignoriert nur pflichten , oder führt sie so langsam und transusig aus, das ich regelrecht verzweifel!!! Wenn ich meiner Tochter - auch 10 - so komme, reagiert sie gleich. Auf dem Ohr ist sie. Anmelden Hilfe, meine tochter macht was sie will Kinder & Familie Familie maria_bc8935 8. November 2019 um 15:56 #1 Hallo, wer kann mir einen Rat geben?? Meine Tochter , 16 Jahre, macht was sie will. Sie kommt Heim wenn sie will und beseuft sich auch des öfteren mal. Sie denkt sie kann mit mir machen was sie will.Ich habe ihr auch schon das Taschengeld ge kürzt oder auch mal mit Hausarrest gedroht, aber es hilft alles nix. Mein Sohn, mittlerweile schon 25 Jahre, hat mir nie solche Probleme gemacht. Wer weiss Rat??? Liebe Grüsse Maria

Video: Hilfe, meine tochter macht was sie will - wer-weiss-was

Hilfe, meine Tochter macht was sie will - Eltern

Hi liebe Community! ich hatte schon alles genaustens erklärt doch ich hab die frage ausversehen weggemacht:-|(bin etwas durch den Wind),deswegen hier die kurzfassung. Ich glaube mein Vater trinkt heimlich Alkohol,dass allein wäre ja nicht prickeld doch er war mal alkoholiker. und zwar ein starker! Ich war da noch ein baby wo er sich Therapieren gelassen hat. doch meine Mum meinte wenn er wieder nur ein schluck trinkt wird er wahrscheinlich wieder süchtig(hatten Projektwoche über Drogen und Alkohol hab deswegen gefragt wie das ist). Ganz kurz wie ich drauf gekommen bin. hab ein teil vom deckel einer Alkoholflasche gefunden im wohnzimmer gefunden. und dann halt wie sachen wie alkoholgestank an klammotten(auch der kleiderschrank), heute abend hab ich das ein bischen mehr realisiert(immer noch nicht wirklich obwohl ich das schreib) er hatte ein art hick war agressiv(hatte angst das er mich schlägt) geht alle fünf minuten auf klo, ist verwirrt in mein zimmrr gekommen hatt sich umgeguckt und meinte nach ner ewigkeit gute nacht. denkst ihr er trinkt wieder Alkohohl ich will es einfach nicht glauben;(. und was soll ich tun ich bin hier allein mit meinem vater (eltern sind getrennt und mein bruder ist bei mriner Mutter)soll ich zu meiner Mutter gehen und es iht auch sagen? hab gerade Angst einzuschlafrn bleibe deswrgen aufjedenfall wach. was soll ich machen?! Danke im Vorraus für jede Antwort!!!guten morgen saskia,seh ich genauso, die *alte schrulle* steht auf einem anderen blatt. kannst du zumindest versuchen, beides (zu spät kommen und die beleidigung) voneinander zu trennen?was hat deine tochter inzwischen dazu gesagt? hat sie dir erklärt, wieso es später wurde? weiß sie von deinen ängsten, davon, dass du dir sorgen machst?und was sagt sie zur schrulle?ich hab mit 16 nicht mehr einsehen wollen (zu recht, wie ich auch heute noch finde ), dass ich mich an eine willkürliche zeitbeschränkung halten sollte. dass meine eltern sich gesorgt haben, fand dagegen sofort zugang und hat mich auch bewegt. vor allem, wenn es in einem ruhigen moment ausgesprochen wurde und nicht in einer erregten streitsituation.sie könnte dich tatsächlich irgendwann für eine alte schrulle halten, wenn du sie wie ein kleinkind behandelst, tippe ich mal. hausarrest mit 16? da hätte ich meine eltern mit sicherheit nicht mehr ernst nehmen können.ich würde nicht mehr strafen, sondern verhandeln. liebe grüßeich persoenlich habe eine niederlage erlitten, denn mein weltbild und erziehungsinhalt sagte : du wirst es nur zu einer eigenen wohnung und unabhaengigkeit bringen, wenn du den weg gehst, den wir dir empfehlen/vorleben -es geht offensichtlich anders… na gut, ich bin lernfaehig. gruss + viel kraft khsWer ausgehen will will auch Geld. Mit 16 Jahren ist der Mensch alt genug im Wirtschaftsunternehmen Haushalt Aufgaben fest zu übernehmen. Werden Aufgaben welche genau aufgeteilt werden zwischen allen im Haushalt lebenden Personen nicht ausgeführt ist eine genau festgelegte Strafe fällig. Wer Taschengeld bekommt zahlt sie dann eben vom Taschengeld. Ist kein Taschengeld mehr da wird die Strafe eben vom nächsten Taschengeld abgezogen. Eine solche Maßnahme macht aber nur dann Sinn wenn den Heranwachsenden erklärt wurde Was geschieht erledigen die Erwachsenen im Arbeitsleben nicht die ihnen übertragenen Aufgaben. Hier bietet sich eine gute Möglichkeit den Heranwachsenden zu vermitteln dass das Leben ein Geben und Nehmen ist. Dabei ist es Aufgabe der Erwachsenen, der Fürsorgeverpflichteten, Vorbild zu sein und angemessene Worte in angemessenem Ton zu finden. Es kann bis zur Einigkeit ruhig mehr als eine Diskussion welche in Ich-Form geführt wird geben. Denn ohne Einsicht macht diese Aufteilung absolut keinen Sinn. Hallo erstmal.. Ich bin 16 jahre alt und habe in letzter Zeit einfach keine Lust mehr auf alles.. Ich denke, dass der Auslöser dafür die schule ist bzw. Mathematik. Obowhl ich wirklich alles gebe, stundenlang lerne und noch Nachhilfe kriege schaff ich es nicht. Habe meine Arbeit zurück bekommen: ungenügend. Das ganze hinterlässt bei mir den Gedanken dass ich zu nichts fähig bin und nichts kann. Das ganze blockt bei mir alles ab sodass ich die Konzenntration für alles verliere und kein Spaß mehr am leben habe, weil ich mir die Frage stelle was aus mir nur werden soll.. Könnt ihr mir vlt tipps geben oder sowas? Wäre eine Therapie zu übertrieben? Ist das ganze nur eine Phase? Ich bin echt hilflos..

Was soll ich mit meiner 16 jährigen Tochter machen

  1. Meine Tochter ist 15. Ich lebe gerade in Trennung von meinem Mann, der alles daran tut, mir das Kind zu entfremden und mich schlecht zu machen. Wir waren 15 Jahre verheiratet und 18 Jahre zusammen. Er ist ein Narzisst und hat mich während unserer Ehe immer klein gemacht. Keine Freunde, kein soziales Umfeld nichts. Er hat mir die letzten 1 1/2 Jahre immer wieder gesagt, ich solle meine.
  2. Ähm… ich will jetzt das deutsche Studiensystem nicht gerade runtermachen, aber zum Medizinstudium kann ich nur sagen, dass ich WEISS, dass das in D „lockerer“ ist als hier - hab gerade heute mit zwei Austauschstudenten aus D gesprochen, die hochkant durch die Prüfung geflogen sind, obwohl sie in D super waren…
  3. Hallo, könnt Ihr mir vielleicht helfen, ich bin mit den NErven total am Ende: Ich weiß ja, dass Kinder eine Trotzphase haben, wo sie schreien,...
  4. Kein Zeitproblem, weil wir...Wir wohnen aber nich auf dem ländlichen , wir wohnen in einer Großstadt. Sie hat deswegen auch keine Probleme mit dem nach Hause kommen, weil die Bahn alle halbe Stunde fährt und wenn doch keine mehr fahren würde, könnte sie mich ja anrufen oder mir wenigstens Bescheid sagen oder ihrem Bruder Bescheid sagen. Und ich denke als alte Schrulle muss ich mich nicht unbedingt bezeichnen lassen. Ganz ehrlich, hätte ich ihr nach diese Aussage am liebste den Hintern versohlt, aber 1. ist sie schon zu alt und 2. finde ich es beschähmend wenn ich mein Kind schlage...
  5. Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! S shama_12775632 15. Juli 2004 um 20:18 Doppel"lol"-meiner hat's getan........Mein Vater kam rein und hat mich ausrufen lassen!Er war Polizeibeamter und kam waehrend seines Nachtdienstes vorbei und hat mich vom DJ ausrufen lassen um mich daran zu e r i n n e r n !!! puenktlich zu Hause zu sein..."sonst fahre ich dich jetzt gleich heim"......Oh Mann war das peinlich!! Heute kann ich darueber lachen,aber damals fand ich das nicht so witzig.Ich wurde monatelang von saemtlichen Leute aufgezogen....PS:bis 16 durfte ich allerdings auch nicht!
Wo war Tochter Sasha während Barack Obamas Abschiedsrede

Ist Deine Tocher schon über einen längeren Zeitraum so und hat sich das Verhalten langsam eingeschlichen? Wenn Ihr sonst gut miteinander ausgekommen seid, könnten neue Freunde der Grund dafür sein.Das Geld im Übrigen ist kein „Geschenk“ (keine Angst, praktisch niemand kriegt was gratis…) sondern wird mir vom Erbe abgezogen, was ich völlig in Ordnung finde.HalloHallo. Die Lage hat sich wieder beruhigt. Ich habe ihr gesagt, dass wenn sie so weiter macht, dass ich mich nicht mehr um ihre Wäsche und so kümmern werde. Sie hat sich dann erstmal total aufgeregt und meinte sie wäre darauf sowieso nicht angewiesen. Ihr Bruder und sie haben dann mal geredet und irgendwann kam sie dann und hat sich entschuldigt. Ich denke, sie hat es kapiert. Sie war am We auch pünktlich zu Hause und hat sich auch sonst am Riehmen gerissen... Meine Tochter , 16 Jahre, macht was sie will. Sie kommt Heim wenn sie will und beseuft sich auch des öfteren mal. Sie denkt sie kann mit mir machen was sie will.Ich habe ihr auch schon das Taschengeld ge kürzt oder auch mal mit Hausarrest gedroht, aber es hilft alles nix. Mein Sohn, mittlerweile schon 25 Jahre, hat mir nie solche Probleme. Hilfe, meine 15-jährige Tochter hört überhaupt nicht mehr, bzw. macht einfach nicht mehr was man sagt. Z. B. Sollte sie heute aus dem Zimmer gehen, da ihre jüngere Schwester (

Renata & Ervin: "Noemi macht uns perfekt"

Du verwendest einen veralteten Browser. Dieser kann eventuell diese oder andere Webseiten nicht richtig darstellen.Du solltest deinen Browser aktualisieren oder einen alternativen Browser verwenden.Das hätte geholfen?! Ich bezweifle ganz stark, dass die Nachdenkphase durch irgendeine künstliche Aussenwirkung einsetzt.das jugendamt gab uns moralische und jusristische rueckendeckung, ihn rauszuschmeissen! es gibt zumindest in frankfurt genuegend anlaufstellen fuer jugendliche in aehnlicher situation- keiner landet also unter der bruecke.Das duerfte jetzt schwierig werden,zumal sie das ja jetzt schon durfte.Aber ich wuerde ihr schon deutliche Grenzen setzen,denn mit 5 Uhr ist der Bogen ja hoffnungslos ueberspannt.Und als Mutter macht man sich ja schliesslich auch Sorgen.Was sagt denn dein Mann dazu?Viele Gruesse,Simone Meine Tochter 16, macht was sie will. Fühle mich ratlos und werde das Gefühl nicht los in allen Punkten versagt zu haben. Es fällt mir schwer darüber hier zu schreiben. Seit 13 Jahren bin ich alleinerziehend, hatte immer viel Unterstützung von meiner Familie. Aber es war alles to much. Gab da immer viel Diskussion. Sie wurde von allen sehr verwöhnt, bekam jeden Wunsch erfüllt, auch.

Natürlich arbeite ich noch ein wenig nebendran, aber da ich sonst schon 38 Stunden (der Durchschnitt hier sind gerade mal 25 Stunden…) die Woche mache (nicht zu vergessen sind mind. 1 Stunde Vor- wie Nachbereitung für jedes Fach, die im neuen Bolognasystem in diesen 38 Stunden also noch nicht miteingerechnet sind…) habe ich dafür auch nicht sooo viel Zeit… Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Was Macht‬! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 18. Juli 2004 um 11:32 In Antwort auf winnie_12164884 guten morgen saskia,seh ich genauso, die *alte schrulle* steht auf einem anderen blatt. kannst du zumindest versuchen, beides (zu spät kommen und die beleidigung) voneinander zu trennen?was hat deine tochter inzwischen dazu gesagt? hat sie dir erklärt, wieso es später wurde? weiß sie von deinen ängsten, davon, dass du dir sorgen machst?und was sagt sie zur schrulle?ich hab mit 16 nicht mehr einsehen wollen (zu recht, wie ich auch heute noch finde ), dass ich mich an eine willkürliche zeitbeschränkung halten sollte. dass meine eltern sich gesorgt haben, fand dagegen sofort zugang und hat mich auch bewegt. vor allem, wenn es in einem ruhigen moment ausgesprochen wurde und nicht in einer erregten streitsituation.sie könnte dich tatsächlich irgendwann für eine alte schrulle halten, wenn du sie wie ein kleinkind behandelst, tippe ich mal. hausarrest mit 16? da hätte ich meine eltern mit sicherheit nicht mehr ernst nehmen können.ich würde nicht mehr strafen, sondern verhandeln. liebe grüßeMeine Güte, was bin ich über alles dankbar, dass meinen Eltern nicht nur meine Ausbildung, sondern auch mein Glück wichtig ist und ich das studieren darf, was ich mir wünsche…

17 jährige Tochter macht was sie will (Jugendliche, Erziehung

Ich bin Einzelkind, 16, weiblich. Sie alleinerziehend, 48 und in den Wechseljahren. Wenn ich sag ich komm nicht mit ins Schwimmbad und stattdessen zum See mit Freunden geh, bleibt sie gleich auch daheim. Sie trifft sich nicht mit anderen, hat seit Jahren keinen Freund oder sonst was, nur meine Tante und mich. Mich nervt das, dass sie so abhängig von mir lebt. Wieso kann sie nicht selber was unternehmen? Immer muss ich hinhalten, sie nervt zurzeit einfach nur noch, so dass ich ab und zu wirklich ausraste. Sie steht ewigkeiten vor meinem abgesperrten Zimmer und redet irgendwas.. Früher war sie auch immer so aktiv. Sie kapiert nicht das ich langsam erwachsen werde und einfach NOCH MEHR Freiraum brauche, tag für tag. Um ihr das Verständlich zu machen bin ich manchmal eiskalt. Habe aber dann immer ein schlechtes Gewissen wenn ich mit Freunden was tu und nicht mit ihr obwohls normal ist. Was soll ich nur tun?? Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 15. Juli 2004 um 21:21 In Antwort auf shama_12775632 Das duerfte jetzt schwierig werden,zumal sie das ja jetzt schon durfte.Aber ich wuerde ihr schon deutliche Grenzen setzen,denn mit 5 Uhr ist der Bogen ja hoffnungslos ueberspannt.Und als Mutter macht man sich ja schliesslich auch Sorgen.Was sagt denn dein Mann dazu?Viele Gruesse,Simonedie harte tour hi, wir haben aehnliches mit unserem 16 jaehrigen sohn hinter uns. die situation wurde unertraeglich - fuer BEIDE seiten. wir gingen GEMEINSAM zum jugendamt - das jugendamt versuchte zu vermitteln, die situation wurde schlechter… dann gingen wir getrennt zum jugendamt: wir, wenn er mist gebaut hatte, er, wenn er sich unter druck/ungerecht behnadelt fuehlte…Hey, ich m/13 habe in letzter Zeit vermehrt Streit mit meiner alleinerziehenden Mutter. Das hat verschiedene Gründe. Die Streitursache ist meist gar nicht das größte Problem, sondern viel mehr wie sich der Streit entwickelt. Es schaukelt sich einfach jedes Mal hoch so dass wir uns teilweise nur noch anschreien. Ich weiß das ist normal im meinem Alter aber ich habe das Gefühl dass es überhand nimmt. Außerdem sehe ich kaum bis gar keine Einsicht von Seiten meiner Mutter. Ich habe auch das Gefühl dass sie nicht daran interessiert ist etwas an der Situation zu ändern. Da es sie aber sichtlich belastet und mich natürlich auch finde ich wir sollten etwas ändern. Nur was und wie? Es ist wirklich belastend für mich da ich schon so in einer schwierigen Situation bin (Vater kümmert sich nicht, Mutter überfordert,...) Bei Einzelheiten bitte nochmal nachfragen. Danke im Voraus <3Dass ist völlig normal in dem alter Deswegen machen clubs doch auch für 16 jährige die Pforten auf, weil eben sehr viele jugendliche dass tuen.

Tochter (15) macht, was sie will - was jetzt? (Beziehung

Ich würde versuchen, ihr meine Ängste und Befürchtungen nicht direkt mitzuteilen. Dann steht ihr Euch vermutlich wie Kampfhähne gegenüber, sondern ich würde ihr einen Brief zu schreiben. Dabei unbedingt erst auf ihre positiven Seiten zu sprechen kommen, und danach die Kritikpunkte ansprechen.Ich frage mich, wann es endlich gelernt wird, dass Bestrafungen und Verbote nichts bringen - besonders nicht bei Kindern und Jugendlichen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! A an0N_1264114899z 28. Juli 2004 um 1:04 In Antwort auf lotta_11852000 HalloHallo. Die Lage hat sich wieder beruhigt. Ich habe ihr gesagt, dass wenn sie so weiter macht, dass ich mich nicht mehr um ihre Wäsche und so kümmern werde. Sie hat sich dann erstmal total aufgeregt und meinte sie wäre darauf sowieso nicht angewiesen. Ihr Bruder und sie haben dann mal geredet und irgendwann kam sie dann und hat sich entschuldigt. Ich denke, sie hat es kapiert. Sie war am We auch pünktlich zu Hause und hat sich auch sonst am Riehmen gerissen... Meine Tochter ist 16 und macht uns das leben zur hölle. Ich muss kurz ausholen. Ich habe meine Tochter mit 18 jahren bekommen der Vater und ich haben uns noch in der Schwangerschaft getrennt. Er ist 10 Jahre älter. Ich habe Sie bis Sie 8 jahre alt war alleine erzogen. Ich habe Tagsüber in einer Arztpraxis gearbeitet und 2 mal die Woche abends bedient. Ich wollte ihr ein tolles Leben geben. Keine Ahnung, mit welchen Worten du ihr gesagt hast, dass das nicht geht. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass du "ich möchte" gesagt hast. 22.03.2013, 16:38 #2. Gast Re: Meine 12 jährige Tochter macht mir aktuell das Leben zur Hölle! Das einzige, was du konkret schreibst, ist, dass ihr euch anbrüllt. Das ist nicht schön, auch nicht so schlimm, so lange es nicht dauernd passiert, vor allem aber zu wenig, um dir einen Rat geben zu können. Erzähl doch mal ein paar Beispiele. Insgesamt hab ich den Eindruck, dass du alles, was.

12-jährige macht was sie will!!! - 10-15 Jahre - ERZIEHUNG

  1. Die Tochter hat drei Personen unglücklich gemacht. Ihren Vater, ihren Bruder und mich! Ich habe ihrer Tochter mal erklärt, dass ich ihre Mutter total verstehen kann. Die Mutter war 16 als sie meinen Freund kennen lernte. Er war damals 25. Mit 20 bekam sie die Tochter. (Als die Tochter zwei war, ging sie fremd). Mit 28 bekam sie den Kleinen und mit 30 verließ sie die Familie. Sie hatte keine.
  2. destens bis 27 jahre ( in ausbildung )
  3. Mutter: An deiner Stelle würde ich das anders machen! Tochter: Das kann sein. Aber du bist nicht an meiner Stelle und ich mache es anders. Akzeptiere das oder bleibe weg. 12. Mutter: Ich hätte mir jemand anderes für dich gewünscht! Tochter: Lehnst du meinen Partner ab, lehnst du mich ab. Vielleicht komme ich noch dahinter, dass er nicht.
  4. Nun habe ich seit Oktober einen Freund, den sie - da ich ein sehr gutes Gefühl hatte - sehr bald schon kennenlernte. Sie mag ihn sehr gern (und er sie glaub ich auch).
  5. ???hmm..., ich würde den Hausarrest auch auf keinen Fall aufheben, den hat sie ja nicht um sonst bekommen.
  6. Es ist kein sofort wirkendes Wundermittel - aber deine Tochter weiß dann, was ihr Verhalten mit dir macht. Ein Nachdenken ihrerseits könnte da eher erfolgen als bei einem "Du darfst nicht, sonst verbiete ich dir".
  7. Bei mir hätte geholfen, mich einfach zu ignorieren, so wie sie Deine Vorgaben ja offensichtlich ignoriert. Außerdem Taschengeld komplett streichen und nichts mehr für sie tun. Das ist evtl. ein heftiger Schlag für Deine Tochter, vielleicht denkt sie dann mal nach.

15 jährige Tochter dreht durch Forenarchiv Alle

Das wird es nie bei mir geben. Man soll zwar niemals nie sagen, aber so denke ich zur Zeit. Das kommt für mich Schmarotzertum gleich.wir haben aehnliches mit unserem 16 jaehrigen sohn hinter uns. die situation wurde unertraeglich - fuer BEIDE seiten. wir gingen GEMEINSAM zum jugendamt - das jugendamt versuchte zu vermitteln, die situation wurde schlechter… dann gingen wir getrennt zum jugendamt: wir, wenn er mist gebaut hatte, er, wenn er sich unter druck/ungerecht behnadelt fuehlte… das jugendamt gab uns moralische und jusristische rueckendeckung, ihn rauszuschmeissen! es gibt zumindest in frankfurt genuegend anlaufstellen fuer jugendliche in aehnlicher situation- keiner landet also unter der bruecke.AntwortMein Mann ist im Moment auf Dienstreise und kommt erst nächste Woche Dienstag wieder. Mein Mann hätte ihr gründlich die Devisen gelesen, aber was will er aus 400 km entfernung unternehmen??

Seine Tochter 17, macht was sie will - bfriends

Ich interpretier das Lachen als, du kannst eh nichts machen. Deine Tochter hat dich bestimmt durchschaut- Ihre Aktionen bleiben ohne Konsequenzen. sina Gast; Antw:12-jährige macht was sie will!!! « Antwort #3 am: 30. Juni 2011, 16:29:35 ». Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! A an0N_1264114899z 28. Juli 2004 um 1:07 In Antwort auf winnie_12164884 nicht zu spätich weiß ja nicht, wie selbständig deine tochter ist, aber mit 16 noch eine zeitbeschränkung ... nee, finde ich unpassend. wozu soll das gut sein?mittlerweile ist es doch so, dass die meisten parties (discotheken eingeschlossen) erst ab mitternacht losgehen - blöd, aber fakt. hm, ich bin in einer ländlichen gegend großgeworden und war somit stets auf freunde und bekannte angewiesen, trampen wollte ich nur ungerne. ich hab immer nach einer sicheren fahrgelegenheit gesucht und konnte mir den zeitpunkt natürlich nicht aussuchen. spielt das bei deiner tochter vielleicht eine rolle? hast du schon einmal ein ruhiges Gespräch gesucht, nicht aus einer bestimmten Situation heraus, eher in Friedenszeiten ? Frage sie doch mal ob sie weiss wie es dir damit geht und wie du dich fühlst wenn sie deine Wünsche absolut ignoriert. Bitte Hilfe! Ich kann nicht mehr. Ich Weiss nicht, was zu tun.!Meine Tochter macht mich komplett fertig! Sie ist wie ein Teufel! Egal was ich...

AW: Seine Tochter 17, macht was sie will @susa, ich finde es irgendwie eigenartig dass ein 17jähriges Mädel so an dem Vater klebt. Hat sie keine Freundinnen, Freunde, Schulkollegen Das wäre fürchterlich gewesen! Meine Meinung dazu ist, dass wenn Du zum studieren „geeignet“ bist, dann sollten Deine Eltern lediglich ein Studium vor Ort finanzieren (es sei denn Ihr wohnt in einer Stadt ohne Uni). Anderenfalls können sie Dir das halt vorfinanzieren. Bei Sonderwünschen „ooch ich möchte so gern Hunde/Mensch Therapeutin werden…“ muss schon ein extrem starker Wille und Überzeugung da sein. Das ist aber häufig nicht der Fall. Das sind meistens nur Träumereifantasien, oder der Studienort ist gerade „angesagt“.Als Eltern steht man machtlos daneben. Man kann nur abwarten bis die Kinder wieder vernüftig werden oder noch schlimmer, bis der Leidendruck so groß wird, daß daß der Jugentliche selbst so nicht mehr weitermachen will. Dann sind die Eltern wieder gefragt.

Umgang mit respektlosen Teenagern: So reagieren Sie

Ich habe gelesen und verstanden, dass viele Kinder es schwer finden sich von den Eltern „zu trennen“ und deswegen so einen Rabatz machen.Besäufnisse in dem Alter heiße ich sicher nicht gut, aber ich stelle auch im Freundeskreis meines Sohnes fest, dass sich grade die Mädels oft mehr hinter die Binde kippen als gut ist. Meistens legte sich das aber nach dem ersten dicken Kater/Kotzen und sie kannten dann ihre Grenzen.Ich habe heute durch zufall bei meinem bruder selbst gebastellte zigaretten gefunden richtim mit watte innen und als filter tempo glaube ich. Hatt auch richtig eine schachtel gebastellt mit marlboro zeichen. Was hatt das zu bedeuten er ist erst 12 geworden.Aber ich kann eben die nicht verstehen, die so ein merkwürdiges Anspruchsdenken entwickelt haben. Eltern, wie Kinder.

Tut mir leid. Ich habe genug Studenten kennengelernt, die sich um sich selbst kümmern können, ja selbst sogar ein Medizinstudium durch Teilzeitarbeit finanzierten. Man muss halt was im Kopf haben, dann fällt das Studieren auch nicht ganz so schwer. Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 16. Juli 2004 um 11:44 In Antwort auf franci_12332947 Wieso brauchst Du Deinen Mann......schiebst Du solche unangenehmen Dingeihm zu?? (Nur als Tip: d.h. Leviten lesenund nicht Devisen = Zahlungsmittel in ausländischer Währung, Wahlspruch)Pubertät hin oder her, sie braucht Grenzen,und bei Dir hat sie es grenzenlos gut...!?LGKaren Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! W winnie_12164884 17. Juli 2004 um 20:29 In Antwort auf lotta_11852000 Gute IdeeHallo... das ist eigentlich mal ne gute Idee. Obwohl ich meinen Kindern eigentlich nie nach spionieren wollte. Ich dachte immer ich könnte ihr vertrauen, deswegen durfte sie auch so lange weg. Ich habe hier auch raus gehört, dass viele 2 Uhr zu spät finden... Was würdet ihr den für ne Zeit vorschlagen??? Danke und liebe Grüsse Saskia

Meine 15 jährige tochter macht was sie will

  1. Das heißt, die Tochter kann nicht einfach verschwinden und dann irgendwann wiederkommen, wenn SIE Lust dazu hat. Insofern muss sie die angekündigten Konsequenzen direkt zu spüren bekommen, sonst nimmt sie Dich nicht mehr ernst.
  2. Diese Langzeitstudie hat auch festgestellt, wer in diese Lebensphase unordentlich ist wird als erwachsene Person Wert auf Ordnung legen. Zu diesem Thema habe ich ein Beispiel wo ich selbst erfolgreich war: Das Gegenüber zog seine Kleidung aus und ließ sie fallen. Punkt. Mehr war nicht zu erwarten trotz vielfältiger Versuche. Die Kleidung wurde nun einfach nicht mehr angerührt wie bisher von ordnungsliebenden Menschen. Eines Tages gab es keine saubere Kleidung mehr. Das Gegenüber sah sich gezwungen selbst die Waschmaschine zu betätigen. Nun war diese Wäsche aber noch nicht gebügelt. Eitel wie das Gegenüber war sollte sie aber gebügelt sein. Also wurde das ein einziges Mal vorgemacht und dann wurde sich zurück gezogen. Der Mensch liebt heute Ordnung, ist sehr gut im Haushalt unterwegs. Es war nicht nötig große Worte zu machen. Es wurde einfach entsprechend gehandelt.
  3. Oft ist es also besser, die Mutti hört einfach auf „Mutti“ zu sein. Das ist zwar schwer, aber oft durchaus lehrreich. Gruß Uwi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! Zurück zum Forum LASH SENSATIONAL Teilen Wir machen deinen Tag bunter! Folge uns auf Instagram Cica Repair Bodylotion Teilen Schützende 24H Feuchtigkeitscreme Teilen 7.2kWie man ja schon an der Frage lesen kann haben mein Vater und mein Bruder Adipositas also Fettleibigkeit. Meine Mutter und ich sind ratlos, schon im Frühjahr wahren die beiden auf einer Kur für drei Wochen, vor erst wirkte die Kur doch nun sind sie wieder in alte Muster gefallen. ich habe meine Mutter gefragt ob ich irgendwas tun kann, doch mein Vater ist ja schon Erwachsen und mein Bruder halt auch schon 12 und ich kann als 14jährige auch nicht viel machen. Ständig wird gegessen bei den beiden! Ich bin wirklich Ratlos. Zwar gehen wir selten zu Fast Food Restaurants, aber wir kaufen auch ab und an Chips zbs. an Weihnachten oder an Silvester oder einfach nur am Wochenende. Alkohol ist bei meinem Vater auch viel im Spiel. Öfters am Wochenende ist es so das er zum Teil so viel Alkohol trinkt, dass er vor dem Fernseher einschläft und erst Morgens um 4 oder 5 ins Bett geht. Meine Mutter und ich können uns ja zügeln beim Essen wir essen höchstens eine halbe Tüte gemeinsam. Und mein Vater 3 ganze! Mein Bruder ist eigentlich ziemlich Faul macht aber trotzdem 2-3 mal in der Woche Sport (Fuballtraining) und trifft sich auch mit Freunden. Auch mein Vater geht des Öfteren ins Fitnessstudio und zusammen gehen sie joggen. Oft essen wir vorm Fernseher (Abends und in den Ferien) Ich weiß wirklich nicht was ich tun kann. Bitte helft mir unf gebt mir sinnvolle Tipps :) Danke im Voraus Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! R rodney_12668921 26. Juli 2004 um 22:25 Wäreder Idealfall.Mein Sohn hat es auch schon fertiggebracht für eine einzige Jeans ein zweistündiges Waschprogramm laufen zu lassen. Ich war höchst erstaunt dass er sich doch die Mühe gemacht hat eine so anstengende Aufgabe zu erledigen.Naja...kann sich schon nichts verfärben..Inzwischen kann er's. Was'n Glück. peace

Meine Tochter hasst mich! Woran es liegen kann! Wunderwei

  1. Als ich schwanger nachause von meinem ex kam, hat sie gut reagiert aber mich gezwungen das Kind zu behalten. Ich war nicht sicher ob Abtreibung oder nicht, und hätte jemanden gebraucht der mich unterstützt. Mir wurde gesagt, wenn ich abtreibe, wirft sie mich von zuhause raus und ich wär eine mörderin. Ich denke sie hat das aus Egoismus gemacht, denn die Enkelkinder von meinem Bruder aus darf sie nicht sehen. Sie wollte wohl ein Enkelkind haben dass sie sehen kann, meine Gefühle und Zukunft waren dabei egal.
  2. die mutter leidet zwar noch unter dem ueblichen trennungsschmerz vom eigenen blut, aber das ist normal + wird bald vorueber sein. auf jeden fall laesst sich dieser schmerz besser ertragen, als der taegliche terror.
  3. ...Doch sie war unglaublich müde, aber ich denke das ist keine Entschuldigung dafür was sie gemacht und gesagt hat. Sie hätte sich ja am nächsten Tag bei mir entschuldigen können, aber es kam ja gar nix von ihr.Oder was denkst du??? Ich denke ich werde deinen Vorschlag mal ausprobieren. Danke im voraus schon mal
  4. Würdest Du an Ihrer Liebe zweifeln, nur weil sie der Überzeugung sind, dass man sich ab 18 um sich selbst kümmern KANN und sollte.
  5. Ehrlich Skyver, was ist, wenn dein Sohn/Tochter (weiss nur, DASS du ein Kind hast, nicht aber was für eins denn ) mal Medizin studieren möchte? Weisst du wie lange das geht? Und da hat man dann auch WIRKLICH keine Zeit mehr um nebenan noch zu arbeiten. Sagst du dann auch: Nee, nee, Kind, das kommt mir nicht in die Tüte?
  6. Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! W winnie_12164884 18. Juli 2004 um 9:51 In Antwort auf lotta_11852000 Kein Zeitproblem, weil wir...Wir wohnen aber nich auf dem ländlichen , wir wohnen in einer Großstadt. Sie hat deswegen auch keine Probleme mit dem nach Hause kommen, weil die Bahn alle halbe Stunde fährt und wenn doch keine mehr fahren würde, könnte sie mich ja anrufen oder mir wenigstens Bescheid sagen oder ihrem Bruder Bescheid sagen. Und ich denke als alte Schrulle muss ich mich nicht unbedingt bezeichnen lassen. Ganz ehrlich, hätte ich ihr nach diese Aussage am liebste den Hintern versohlt, aber 1. ist sie schon zu alt und 2. finde ich es beschähmend wenn ich mein Kind schlage...
Hat sich Paul Walker vor seinem Tod noch verlobtDie Flodders | Die Flodders | So sehen Ma Flodder und ihreSophia Thomalla posiert mit Oma Erika auf Instagram

Was kann ich tun, wenn meine 17 jährige Tochter nicht nach

  1. Tochter 16 Jahre -Schule schwänzen und macht was sie will-18. Februar 2014 um 23:11 Letzte Antwort: 24. Februar 2014 um 21:26 Meine Tochter 16 Jahre, hat seit ca. einem Jahr einen Freund. Seit 2 Wochen eskaliert das ganze, weil ihr Freund hier Hausverbot hat, genauso wie sie dort bei ihm Hausverbot hat.allerdings handelt der Vater dieses Hausverbot zu laissez-faire. Das Hausverbot wird.
  2. Ich persönlich würde versuchen herauszufinden, was die Tochter will und dann das helfen umzusetzen.
  3. Ach ja: überlege mal wie du in ihrem Alter warst und wie deine Eltern darauf reagiert haben. Nun frage dich, ob du das toll fandest.
  4. dest unterbewusst wahr dass wir keine Kinder mehr sind. Gerne kommen Erwachsene daher und erzählen uns - auch meiner Generation die heute schon Großeltern sind - wir wären noch keine Erwachsenen. Wir befinden uns in einem Zwischenstadium - ohne Halt oft genug, ohne Verständnis, ohne Führung. Die Natur hat jene Phase, Pubertät, wohl dazu eingerichtet dass wir in dieser Zeit die Welt der Erwachsenen hinterfragen, erforschen, infrage stellen, ausprobieren. Nur so ist Fortschritt denkbar denn nur so, unbelastet, werden Mängel ohne allzu großen Schmerz für die Allgemeinheit, erkannt, Veränderungen erdacht und umgesetzt. - Sicher gibt es auch auf andere Art Veränderungen aber diese sind dann mit mehr Energieaufwand verbunden.
  5. Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! Ähnliche Beiträge:: was soll ich mit meiner famile tun? man ich krieg`s nicht gebacken mit meiner 5-jährigen :-( tochter macht nacktfotos?! S shama_12775632 15. Juli 2004 um 21:02 In Antwort auf lotta_11852000 Gute IdeeHallo... das ist eigentlich mal ne gute Idee. Obwohl ich meinen Kindern eigentlich nie nach spionieren wollte. Ich dachte immer ich könnte ihr vertrauen, deswegen durfte sie auch so lange weg. Ich habe hier auch raus gehört, dass viele 2 Uhr zu spät finden... Was würdet ihr den für ne Zeit vorschlagen??? Danke und liebe Grüsse Saskia
  6. Sie selbst sieht die Fehler aber nicht ein wenn ich sie damit konfrontiere. Bin jz 18 und bald alleinerziehend. Ich liebe mein Kind, jedoch wünsche ich manchmal es wäre anders gekommen. Sie will das ich mit meinem Kind bei ihr bleibe was ich NICHT machen werde. Ich warte gerade auf eine Wohnung oder eine mutter Kind Einrichtung.Das dauert aber.

schwer zu sagen was da falsch gelaufen ist, irgendwo hat die erziehung dann wohl nicht mehr gefruchtet, anmeldung zu den strengsten eltern der welt vielleicht, oder mal ausloten was mit deiner tochter nicht stimmt, wo hat sie probleme und wie könnt ihr zusammen die lösen, oder ist es nur die pupertät wo gnadenlos reinhaut? das sie nicht so lange abhauen darf ist ihr sicherlich bewusst, da kriegst du am ende noch mehr ärger als sie. und das mit dem feiern bei euch zuhause, da musst du wohl in den sauren apfel beissen und versuchen einen kompromiss zu finden, ich drück dir aber die daumen das es in irgend einer form besser wirdWas hat eine16 jährige nachts um 2 Uhr noch draussen zu suchen?? Ich finde es unglaublich daß Eltern da so nachlässig sind... Man liest soviel von Gewaltverbrechen und dann läßt man sein Kind bis in die Puppen raus?? Unverständnis......16 Jährige sollten bis spätestens 0 Uhr zuhause sein, und das ist schon recht lange....Und was die "strengsten Eltern" anbelangt - in meinen Augen einer der schwachsinnigsten Sendungen, die es gibt (gab?). Die Pubertät beginnt zwischen dem elften und vierzehnten Lebensjahr und ist die entscheidendste aber auch die sensibelste Phase in der Entwicklung. Was haben Sie mit Ihrem Kind erlebt? Wo kommen Sie nicht weiter? Stichworte: Jungen, Mädchen, Ernährung, Verlauf, Jugendliche, Aufklärung und Vorpubertät. Dieses Thema im Forum "Pubertät bei Jungen + Mädchen" wurde erstellt von Kelly1212, 4 Juni 2012.

Hallo???^Schon mal was vom Jugendschutzgesetz gehört??Um 0 Uhr ist bei den 16 Jährigen Zapfenstreich in der Disco....Egal obs dann erst richtig los geht....Ich verstehe nicht, warum die Eltern zulassen daß GERADE DIE MÄDELS solange in der Gegend rum hüpfen.....Und wenn es mal später als 0 Uhr wird, dann sollten doch die Eltern vielleicht auch die Kids abholen..... Meine Nerven... Hallo, Meine Tochter ist 16 und hat dieses Jahr ihre Mittle Reife bestanden und wollte danach unbedingt eine Lehre zur Krankenschwester machen, wofür sie aber noch zu jung ist (Die stellen ab 18 ein). Sie wollte dann ein fsj machen. Da war ich aber dagegen, da man als fsrler ausgenutzt wird und sie sich nicht durchsetzen kann. Meine Frau und ich haben sie dann auf einem Gymnasium angemeldet.

Justin Bieber: Schwester Jazmyn Bieber ist jetzt

Ich bin 44, meine Tochter 9, alles ist eigentlich total o.k. Nur dass sie nicht allein einschläft. Ich kann jedenfalls bald nicht mehr. Sie ist heute von einer Schülerladenreise zurückgekommen und der ganze Horror geht von vorne los. Sie hatte laut eigener Aussage null Heimweh -anders als bei allen Klassenfahrten. Was soll ich tun? Ich will mein Bett wieder für mich allein. Wenn mein Freund mal da ist, weint sie und NICHTS geht an diesem Abend bei mir mehr. Ich will keine Beziehung mehr, ich will keinen Freund mehr, ich will keinen Sex mehr - nicht dass das falsch verstanden wird. Ich will nur mein Bett FÜR MICH ALLEIN und ein gutes BUCH. Das will ich endlich wieder, jeden Abend. PS: Ich liebe mein Kind abgöttisch. Aber so gehts nicht weiter. Wer hat Rat?Für viele Eltern, die nicht so schwierige Kinder haben, ist das alles Geldverschwendung und „man sollte das doch den willigen Jugendlichen zukommen lassen“. Ich denke aber, daß es durchaus gut investiertes Geld ist, wenn man Jugendliche nicht ganz unter die Räder kommen läßt und ihnen eine Chance für die Zukunft gibt.Sie ist grad nicht da, kommt in einer Woche zurück. Wollte weg sein wenn sie zurück kommt. Dass ich Hilfe vom Jugendamt hole, passt ihr garnicht.Sie sagt sie würde nichts machen und ich bin die böse Tochter, droht mir sogar, dem Amt zu sagen, ich sei aggressiv. Alles nur damit sie nicht allein ist. Ich möchte sie nicht auch noch dafür belohnen und ihr mein Kind in die Arme geben. Will sie nicht bei der Geburt sehen, habe aber keinen der mich begleiten könnte oder besucht. Der Papa will von mir und dem Baby nichts wissen, und ich Schäme mich, dass ich im Kh ganz allein sein werde. Der mutige VorschIag eines MiIIiardär wird sich für immer auf lhr Einkommen auswirken! Jetzt testen 3 Jahre musste ich mit ihr in Kolumbien in Armut leben. Als wir zurück kamen hatten wir nichts. Nach einem Jahr hat sie eine Wohnung gefunden die aber klein ist (55 QM). Zwischen mir und ihr ist nur eine Tür. Wenn man sie auf macht, kommt man ins Wohnzimmer wo das Sofa ist auf dem sie schläft. Sie hört alles von mir und beobachtet mich wenn ich nachts aufs Klo gehe.Ich durfte nie bei Freundinnen übernachten.

Was, wenn mein Vater da plötzlich gesagt hätte: Nein, Kind, vergiss es, das Studium, das finanzier’ich dir nicht… Boah! Ich hätte ganz schön doof dagestanden. Traum aus. Fertig. Schluss. Natürlich arbeite ich noch ein wenig nebendran, aber da ich sonst schon 38 Stunden (der Durchschnitt hier sind gerade mal 25 Stunden…) die Woche mache (nicht zu vergessen sind mind. 1 Stunde Vor- wie Nachbereitung für jedes Fach, die im neuen Bolognasystem in diesen 38 Stunden also noch nicht miteingerechnet sind…) habe ich dafür auch nicht sooo viel Zeit… meine Tochter macht was sie will. Hallo, Ich habe eine 19 jährige Tochter, die seit ca.3/4 Jahr macht was sie will. Sie hält sich an keinerlei Regeln, ihr Zimmer sieht aus wie ein Schweinestall. Es dauert nicht lange und ich Hab Kakerlaken in der Wohnung. Seit ca. einem 1/2 Jahr muss Sie ihre Wäsche alleine waschen, was Sie auch macht. Nur leider hängt sie Sie nicht auf, das heißt sie. ich bin neu hier und möchte mich schonmal im Vorraus bei euch bedanken, für euere Hilfreichen Tipps.

Search Largest China Supplier Base. Get Live Quotes on Your Mobile MICH/UNS kostet das den normalen satz gem. duesseldorfer tabelle - den ueppigen ueberwiegenden rest uebernimmt der steuerzahler… Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! S shama_12775632 15. Juli 2004 um 20:19 In Antwort auf shama_12775632 Doppel"lol"-meiner hat's getan........Mein Vater kam rein und hat mich ausrufen lassen!Er war Polizeibeamter und kam waehrend seines Nachtdienstes vorbei und hat mich vom DJ ausrufen lassen um mich daran zu e r i n n e r n !!! puenktlich zu Hause zu sein..."sonst fahre ich dich jetzt gleich heim"......Oh Mann war das peinlich!! Heute kann ich darueber lachen,aber damals fand ich das nicht so witzig.Ich wurde monatelang von saemtlichen Leute aufgezogen....PS:bis 16 durfte ich allerdings auch nicht! Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 15. Juli 2004 um 21:00 In Antwort auf shama_12775632 Oberfies!!!!!war das....zumal das so unsere Stammdisco war.Wie war das :Wer den Schaden hat,braucht fuer den Spott nicht zu sorgen "und quasi ueber Nacht kennt dich jeder......." Aber ich habe gerade auch tierisch gelacht,meine Freundin hat angerufen und wir haben in "Erinnerungen geschwelgt":"Weisst du noch....."Mann ,dass ist jetzt 13 Jahre her!

Meine Tochter ist 16 Jahre alt und sie macht was sie will.... Am Samstag sollte sie um 2 Uhr nachts zu Hause sein und kam erst um 5 Uhr nach Hause. Ich fragte warum sie so spät kam, aber bekam nur eine patzige Antwort von ihr zu hören. Ich sagte ihr dann, wenn es keine vernüftige Erklärung dafür gäbe, hätte sie den Rest der Woche Hausarrest. Sie guckte mich nur an und meinte von so ner. Was du machen sollst? Ich würde mir überlegen, wie ich MEINE Grenze ihr gegenüber definieren und benennen würde. Weitere Verbote und so wird sie nur weiter von dir weg treiben. Dass du ein Problem mit ihrem Alkoholkonsum hast, lässt sich auch anders ausdrücken. Oder ist es so schwer von der eher "machtbesessenen" sowie "rechthaberischen" und "erzieherischen" Position runter zu kommen und einfach nur "Ich habe Angst um dich, wenn du XY machst" oder "Ich mache mir Sorgen, wenn" zu sagen?Meine Tochter (fast 5) und ich leben seit meiner Schwangerschaft allein. Ihr Vater und ich hatten keine wirkliche Beziehung.Aus meiner eigenen Pubi-Phase kann ich Dir sagen, dass ich bestimmt eine ziemliche Herausforderung für meine Eltern war. Sie sind sicher die Letzten gewesen, von denen ich mir direkt etwas hätte sagen lassen wollen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten ! L lotta_11852000 18. Juli 2004 um 11:51 An temptressDas hat nix damit zu tun, dass ich mich trauig fühle oder so, weil sie mich so genannt hat. Ich lasse mir das aber auch nicht gefallen. Das mit dem kochen geht nicht, weil mein Sohn ja auch noch zu Hause isst und er muss ja nicht unter den Folgen leiden, wenn seine Schwester scheiße baut....das taten wir! seitens des jugendamtes gab es einige versuche ( wg, integriertes betreutes wohnen ), ihn unterzubringen, er scheiterte/verweigerte sich in den gemeinschaften.Grenzenne, wir überlegen, solche sachen eigentlich gemeinsam.Ich weiss selber, dass sie Grenzen braucht.... trotzdem dankeIch bin da immer ganz fix und fertig wenn ich sowas höre. Meine Schwester bezahlt auch für das Studium Ihrer Tochter in einer Stadt weit weg!

bei mir hätte es auf jeden Fall geholfen. Ich habe einen Sch*** auf das gegeben, was meine Eltern von mir wollten, aber die haben nach wie vor alles für mich getan - wenn sie mich auf die Nase fallen lassen und mich genauso behandelt hätten, hätte ich mich von ihnen ungerecht behandelt gefühlt und sie darauf angesprochen - das wäre vielleicht ganz gut gewesen. Bei jedem hilft das sicherlich nichts, bei mir definitiv. Meine Tochter (16) macht was sie will! Was tun? Sie trifft sich regelmäßig mit ihren Freunden am Wochenende, trinkt Alkohohl und ist auf Party´s bis 1Uhr oder sogar 2 Uhr! Wenn ich ihr es verbiete geht sie trotzdem! Sie hat nun Ferien und wollte ihre ganzen Freunde mitbringen, da ich aber arbeiten muss und morgens früh raus muss, sagte ich ihr das es nicht geht! Sie reagierte so trotzig. September 2018 um 16:57 Letzte Antwort: 16. Oktober 2018 um 14:33 Hallo zusammen, ich habe leider niemand mit dem ich reden kann, und hoffe auf paar Tipps hier. Meine Tochter ist 17 Jahre und macht was sie will. Sie kommt nach Hause wann sie will und geht wann sie will. Im Haushalt hilft sie mir nicht. Sie isst in ihrem Zimmer und lässt das Geschirr einfach da liegen, wenn ich sage bring. Als ich mit 17 bei einer Freundin übernachtete schickte sie die Polizei zu ihr. Mit 17 nahm ich einen jungen mit nachause(der nur ein Freund war)und sie rief die Polizei und schlug mit einem großen Stock auf ihn ein. KRANK. Sie findet ihr Verhalten normal.Wenn ich telefonierte, lauschte sie. Sie sagte weil ich minderjährig war sollte sie mein Handy täglich kontrollieren.ICH WAR 17. Ausgehen mit Freunden durfte ich nie, kam ich abends nachause wurde ich als Hu.e beleidigt. Immer durchsuchte sie meine mein Zimmer.Am ende wurde ich angerufen, “Du hast deine Fahrkarte vergessen” und ich fragte immer, was machst du an meiner Tasche??? Sie behandelt mich als wäre ich ihr Mann, weil sie sonst keinen hat und es ist für mich die Hölle.

  • Baumwipfelpfad bayerischer wald webcam.
  • Freundin hat keine hobbys.
  • Witcher 3 guillaume betrunken.
  • Sarotti hattersheim.
  • Ceci n'est pas une pipe shirt.
  • Gak förderung brandenburg.
  • Auslegung deutung 6 buchstaben kreuzworträtsel.
  • Getränkedosen bestellen.
  • Hochleistungsmixer vergleich.
  • Heuristiken nach nielsen und molich.
  • Arbeiten macht mich fertig.
  • Größte stadt kanada.
  • Ein herz für tiere abo.
  • Wetter portugal algarve mai.
  • Archplatz winterthur.
  • Bf4 fahrer ausbildung.
  • Teilgeschäftsfähigkeit.
  • Bootstrap 4 timepicker.
  • Whisky berlin kreuzberg.
  • Telefonbucheintrag 1&1.
  • Holzminden news.
  • Betreut.de kündigungsfrist.
  • Sterbegeld beamte bayern.
  • Socken organizer.
  • Josef und seine brüder bibel zusammenfassung.
  • Selbstfindung reise.
  • Transgourmet jobs.
  • Latchi zypern.
  • Wetter villach morgen.
  • Gastfamilie englisch übersetzung.
  • Kamishibai geschichten.
  • Joey friends heute.
  • Türkische mädchennamen mit c.
  • Betreut.de kündigungsfrist.
  • Teleskopabdeckung dn 400.
  • Lukas schule münchen süddeutsche zeitung.
  • Eu4 random country picker.
  • Newlyn.
  • Richard löwenherz.
  • Dvd laufwerk öffnen.
  • Maximale breite lkw anhänger.