Home

Lesewoche uni köln

Venedig ist in der Frühen Neuzeit die Republik, die europaweit als der Ort der Opern- und Theaterkultur angesehen werden kann, was sich nicht nur an der bloßen Anzahl der entsprechenden Bühnenhäuser ablesen lässt, sondern auch anhand der zahlreichen berühmten Opern-, Theaterdichter und Komponisten sowie anhand der berühmten Schauspieler, Musiker und Sänger, die hier für kürzere oder längere Zeit wirkten. Der Seminartitel „Venezianische (Schau)Spiele für Auge und Ohr“ fokussiert zum einen diese Tradition der Serenissima, bezieht sich aber zum anderen auch auf solche Schauspiele, die in der Stadt Venedig oder der Republik Venedig ihren Ort haben. The University is a leader in the area of economics and is regularly placed in top positions for law and business, both for national and international rankings. Studienkurs Venedig und Italienkurs Musikwissenschaft II. Projekt zur Förderung Italien-bezogener Studien innerhalb der Gesellschaft für Musikforschung

Interested in Studying

Bachelorarbeit-Informationstermin. am Donnerstag, 21. November 2019 18.00 - ca. 19:30 Uhr in XVIII, Hauptgebäude. Am Donnerstag, den 21.November 2019, bietet die BA-Fachberatung Medienkulturwissenschaft von 18 bis ca. 19:30 Uhr in Hörsaal XVIII (Hauptgebäude) eine allgemeine Informationsveranstaltung zur Bachelorarbeit an 2011 Projektleitung am Deutschen Studienzentrum in Venedig unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Sabine Brier, M.A., Universität MünsterHelbig war als russisch gebürtige Prinzessin Schahovskaja französisch-deutscher Prägung mit pianistischer Ausbildung (v.a. bei Clara Schumann) prädestiniert für das supranationale Salonwesen. Im Netzwerk mit dem Salon der Königlich Preußischen Gesandtschaft, bzw. der Gesandtschaft des Deutschen Reiches, und dem Wirkungskreis um Franz Liszt ist ihr Salon auf Beziehungen zum Konzertleben Roms zu untersuchen. Dabei ist Helbigs kunstreligiöse Haltung vom mondänen Prototyp des Musiksalons zu unterscheiden und als typisch deutsch-römisch einzuordnen: Unter deutschen, kulturgeschichtlichen Einflüssen mischte sich eine Neigung zur Frömmigkeit mit idealisierenden Visionen auf historische Kunst. Daher konnte am Fallbeispiel dieses Salons der für das Rom der Zeit spezifische „Renaissancismus“ als ein Grund für die retardierte Modernisierung des Musiklebens der Stadt studiert werden. Universität zu Köln Vorlesungsverzeichnis (generiert, vorläufig) Wintersemester 2014/15 Seite 2 R.Anderson M.Fitzpatrick This course is usually taken in the second semester and is ONLY for a) Students studying under the LA 2003 module system, b) BA English Studies students who started before WS 2012 and who have PASSE The University of Cologne (German: Universität zu Köln) is a university in Cologne, Germany. It was the sixth university to be established in Central Europe[2] and, although it closed in 1798 before being re-established in 1919, it is now one of the largest universities in Germany with more than 48,000 students. The University of Cologne is a former German Excellence University, and as of 2017 it ranks 145th globally according to Times Higher Education.[3]

At that point, the new university was located in Neustadt-Süd, but relocated to its current campus in Lindenthal on 2 November 1934. The old premises are now being used for the Cologne University of Applied Sciences. Der Salon von Nadine Helbig in Rom (1866-1922): Musikalische Visionen der „Ewigen Stadt“. DFG-Projekt 2009-2011 Musik bzw. Hören ist in zweierlei Hinsicht auf die Kategorie Körper beziehbar: Einerseits kann Musik körperbezogene Prozesse und Vorstellungen darstellen, was besonders im Musiktheater und performativer Musik, d.h. in Oper, Operette, Tanz, Musical und Film, der Fall ist. Andererseits kann die Struktur von Musik als körperliche gehört und empfunden werden, so dass auch in der Instrumentalmusik Körperbilder nachweisbar werden. The University of Cologne is a statutory corporation (Körperschaft des öffentlichen Rechts), operated by the Federal State of North Rhine-Westphalia. Schnellzugriff Schnellzugriff Verwaltung Studierendensekretariat Kontakt Mensa Bibliothek Regionales Rechenzentrum Terminkalender Webmail Anreise, Pläne, Parken

On November 24, 2004, the physicist Axel Freimuth was elected as Rector of the University. His (initially four-year) term began on April 1, 2005. He succeeded Tassilo Küpper and was the 49th Rector since 1919. He was previously Dean of Mathematics and Natural Sciences. 09/2012 - today: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Neueste Geschichte an der Universität Paderborn. 03/2018 - 12/2019: wiss. Leitung der Forschungskooperation zwischen dem Arbeitsbereich Neueste Geschichte / Zeitgeschichte und dem Deutschen Jugendherbergswer

Wir kennen alle die Frage „Was ist Ihr Lieblingsstück?“, doch so sehr sie uns berührt, bringt sie uns MusikwissenschaftlerInnen leicht in Verlegenheit, wie wohl die meisten, die sich professionell mit Musik beschäftigen. Und je nachdem, wer fragt und was wir von unserem Innersten preisgeben wollen, äußern wir uns mehr oder weniger persönlich. Sprache wechseln English English Nach seinem Regierungsantritt 1697 ließ der Fürst Veränderungen am Detmolder Schloss vornehmen und legte zwischen 1701 und 1704 den Friedrichstaler Kanal an. An seinen Ufern entstanden die prächtige Neustadt und das „Favourite-Schloss“, das heutige Palais der Hochschule für Musik. Das geplante Lustschloss am Ende des Kanals hingegen blieb ein Traum des Regenten. Friedrich Adolf veranstaltete Lustfahrten auf dem Kanal, die einen ganzen Tagesausflug umfassten und vom Stadtschloss zum Lustschloss führen sollten. Nicht nur bei diesen Gondelfahrten dürfte Musik im Stile der großen französischen Vorbilder erklungen sein. Im Zentrum des Seminars, das gleichermaßen für Musikwissenschaftler und Komparatisten geöffnet ist, wird zentral die Frage behandelt, was das Spezifische der venezianischen Fest- und Theaterkultur zwischen 1500 und 1800 ist: Wie sieht das Theaterleben aus, wo findet es wie statt? In welcher Beziehung steht es zum Karneval? Welche Themen werden hier bevorzugt behandelt? Inwiefern können diese Themen als spezifisch venezianisch angesehen werden? Welchen Beitrag leistet Venedig zum europäischen (Musik)Theater dieser Epoche?BewegtBelebtBarock. Musik, Architektur und Tanz am Kanal – Ein Spaziergang mit Friedrich Adolf, 21. und 22. Mai 2016, Detmold This one-day symposium will highlight UoC research activities applying machine learning techniques to vastly different fields — all the way from quantum matter to biological systems to economic and societal systems. Pedagogical talks are complemented by ample time for interactions amongst the participants. Organized by Prof. Trebst and Prof. Tresch in collaboration with the competence area 3.

Im Zentrum stehen Barkarolen mit nachweisbarem Venedig-Bezug. Ziel ist es dabei, die Verbindungen des Repertoires zum venezianischen Alltag, das heißt die Verortung des Gesangs der Gondolieri und der Barkarolen-Aufführungen in Venedig einerseits aufzuzeigen, und andererseits den Imaginationen nachzugehen, die Reisende, Dichter und Komponisten mit dem Repertoire verbunden haben. Dafür sind musikalische Quellen, ihre Publikations- und Aufführungsgeschichte, Textquellen (Reiseberichte, Tagebücher, Gedichte) zu sichten. Relevante Archive sind die Fondazione Levi, die Fondazione Cini und die zentralen venezianischen Bibliotheken sowie das Conservatorio Benedetto Marcello. Projekt zur Förderung Italien bezogener Studien innerhalb der Gesellschaft für Musikforschung, gemeinsam mit Prof. Dr. Christine Siegert

Das Seminar bietet Einblicke in die Musik, das Leben und die Künste vor einem halben Jahrtausend und deren Bedeutung für Heute. Es gilt als Vorbereitung zum Kurs „Renaissance. Provokation. Proportion, Politik“ des Kollegs Musik und Kunst Montepulciano, in dem künstlerisch und wissenschaftlich gearbeitet werden kann (https://kolleg-musik-kunst.de/blog/). Das Seminar steht aber auch allen offen, die Interesse an einem Einstieg in die Musikkultur der Renaissance haben. In 1919, the Prussian government endorsed a decision by the Cologne City Council to re-establish the university. This was considered to be a replacement for the loss of the University of Strasbourg on the west bank of the Rhine, which contemporaneously reverted to France with the rest of Alsace. On May 29, 1919, the Cologne Mayor Konrad Adenauer signed the charter of the modern university. Lesewoche im April 2016 Andrea Karimé, Kai Lüftner, Thomas J. Hauck und Frank M. Reifenberg waren in der Woche vom 11. bis 15. auch aus Köln - legt immer großen Wert darauf, dass seine. Aussschreibung für Studierende der Musikwissenschaft an deutschsprachigen Hochschulen, Förderung durch die Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung

Das fünfjährige Programm des Italienkurses Musikwissenschaft zielt darauf, interessierten Studierenden der Musikwissenschaft durch eindrucksvolle Erlebnisse an ausgewählten Schauplätzen individuelle und nachhaltige Erfahrungen zum Musikleben Italiens gestern und heute zu ermöglichen.  Öffentliche Vortragsreihe und Hauptseminar im Rahmen der Gender-Studies der HMTM Hannover, gemeinsam mit Dr. Katharina Hottmann (WS 2003/2004 und WS 2002/2003)  Mit den 1960er Jahren wich die Fortschrittsgläubigkeit und Wohlstandseuphorie der Nachkriegszeit der Skepsis gegenüber einer durch Regelwerke und Dogmen verkrusteten Gesellschaft. Kritik und Diskussion bis hin zur „Kulturrevolution 1968“ eröffneten neue Wertmaßstäbe, die das Musikleben im E- und U-Bereich gleichermaßen veränderten: Politik, Meditation und Grenz-Erfahrung, Elektronik, Theater und Szene sind Aspekte, die damals für Luciano Berio, Hans-Werner Henze oder Morton Feldman ebenso zentral waren wie für die „Rolling Stones“, die „Beatles“ oder Frank Zappa. Viola Ussselmann, M.A., HfMT Köln Das Musikalische Erbe der Mylius-Vigoni - Musikkulturelle Kommunikation, Vernetzung und Profilierung einer deutsch-italienischen Familie im langen neunzehnten Jahrhundert Im Musikleben der „Ewigen Stadt“ Rom, Sitz des Papstes mit einer bis vor die Antike zurückreichenden Geschichte, setzten sich Neuerungen vergleichsweise langsam durch. Neben der dominierenden Kirchen- und Theatermusik begann sich ein öffentliches Konzertleben hier erst ab den 1870er Jahren zu etablieren. Musiksalons kamen in Rom daher eine umso bedeutendere Funktion in der Förderung und Verbreitung weltlicher Instrumentalmusik zu. Einer davon war der Salon, den Nadine Helbig zwischen 1866 und 1922 an historisch herausragenden Standorten der Stadt führte. Er ist in einer regionalen Einzelfallstudie rekonstruiert worden, um die Wirkung der europäischen Institution des Musiksalons in den sich modernisierenden Kulturstädten des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts weiter zu differenzieren.

International Master of Environmental Sciences: Applicatio

Eine Zusammenarbeit der HMTM Hannover mit der FH Hannover und dem DHI in Rom (Musikgeschichtliche Abteilung). Studierende der Studiengänge Schulmusik, Musikerziehung, Schauspiel, Oper, Rhythmik, Künstlerische Ausbildung. (Vgl. beiliegenden Bericht www.dhi-roma.it/cosimo.html). The University of Cologne was established in 1388 as the fourth university in the Holy Roman Empire, after the Charles University of Prague (1348), the University of Vienna (1365) and the Ruprecht Karl University of Heidelberg (1386). The charter was signed by Pope Urban VI. The university began teaching on January 6, 1389. In 1798, the university was abolished by the French, who had invaded Cologne in 1794, because under the new French constitution, many universities were abolished all over France. The last rector Ferdinand Franz Wallraf was able to preserve the university's Great Seal, now once more in use. The university is divided into six faculties, which together offer 200 fields of study. The faculties are those of Management, Economics and Social Sciences, Law, Medicine (with the affiliated University clinic), Arts, Mathematics and Natural Sciences and Human Sciences. 2016 | „Musiktheater in Bologna und Oberitalien“, Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen (Köln), Dr. Jutta Toelle (Frankfurt/M.) und Prof. Dr. Sabine Meine

Universität zu Köln

Populäre Musik – eine Kulturgeschichte zwischen 1500 und heute. „Dialoge zwischen Kunst und Wissenschaft“, Wintersemester 2008/2009 Seit Beginn des Modellversuches bestand eine Projektkooperation mit der Universität zu Köln (Institut für Deutsche Sprache und Literatur, Prof. Dr. Michael BeckerMrotzek und Mitarbeiter), der Industrie- und Handelskammer Aachen, der Handwerkskammer Aachen, dem Kölner Regierungspräsidenten und der Stiftung Lesen Ziel der Vorlesung ist es, Sie als Studierende neugierig zu machen auf die faszinierende Vielfalt der Musikgeschichte, die die europäische Kultur entscheidend geprägt hat. Die Vorlesung soll Ihnen ermöglichen, Ihren Horizont zu erweitern, zu lernen, sich historisch zu orientieren und weiter zu bilden und dabei ein Bewusstsein für verschiedene Ansätze der Musikgeschichtsschreibung zu entwickeln. 2014 | „Musik und Medien in Mailand“, Leitung: Dr. Jutta Toelle (Frankfurt) und Prof. Dr. Christine Siegert (Berlin)

University of Cologne Joseph-Stelzmann-Strasse 52 D50931 Cologne Germany Voice: +49 221 478 97260 FAX: +49 221 478 6979 Email: gsengle@uni-koeln.de Co-workers: Christin Adamo, PhD student Annkatrin Correns, PhD student Dr. Katrin Hildebrandt, postdoc Steffen Lütke, PhD student Yousef Morcos, PhD student Katharina Ried, student lab assistan Uni auf einen Blick. Pressemeldungen. 18.05.2020 Innovationen sind auch bei Heimarbeit möglich 15.05.2020 Wissenschaftsministerin besucht Uniklinik Köln und Universität zu Köln 15.05.2020 Stärkung der medizinischen Versorgungsforschung: CoRe-Net startet in die zweite Förderphas The number of international students was 6,157 in the Summer Semester of 2005. This amounts to approximately 13% of the total students. Those from developing countries made up about 60%, representing a total of 123 nations. The largest contingents came from Bulgaria (10.5%), Russia (8.8%), Poland (7.4%), China (6.2%) and Ukraine (5.7%). Solche „Lieblingsstücke“ werden in der Ringvorlesung des Musikwissenschaftlichen Seminars Detmold/ Paderborn vorgestellt. Indem dies aus musikwissenschaftlicher Perspektive geschieht, werden die Zuhörenden nicht nur Stücke kennenlernen, die zu kennen sich lohnt, sondern auch Einblicke in wissenschaftliche Zugänge zu Musik bekommen, die so unterschiedlich sind wie die ReferentInnen: Lehrende der Universität Paderborn und Hochschule für Musik Detmold sowie GastrednerInnen.

University of Cologne - Wikipedi

All applications must go through Uni-Assist. Therefore please go to the Uni Assist Applicant Portal. On that website you will find all advice needed to complete your application properly. If at some point questions occur, do not hesitate to search for advice within the Uni-Assist FAQ online application catalog Coordinates: 50°55′41″N 6°55′43″E / 50.92806°N 6.92861°E / 50.92806; 6.92861 4 Leitfragen nach dem „Wer“, „Wo“ „Wie“ und Warum“ von Musik  begleiten uns in der Betrachtung von musikalischen Werken und Ereignissen, Zentren, Institutionen, Personen (Komponist/inn/en, Interpret/inn/en etc.), und ihrem kulturhistorischer Kontext. Sie lernen Phänomene und Zusammenhänge kennen, die unser Musikdenken und das gesellschaftliche Leben bis heute prägen. unfortunately, we had to make a very hard decision and cancel the upcoming 23rd World Business Dialogue 2020. Our goal is and always was to organize the best event possible for you as participants and supporters from around the world. It was always our aspiration to strive for something that we will be proud of

Fachschaft WiSo Uni Köln, Cologne. 7,013 likes · 107 talking about this · 212 were here. Studierendenschaft WiSo der Universität zu Köln. Der Jour Fixe ist das Treffen unserer Fachschaft im.. Am Montag (03.02.2014) hatten wir die Möglichkeit im Rahmen des Aktionstag Lehramt für sonderpädagogische Förderung an der Uni, Frau Löhrmann (Schulministerium) und Frau Schulze (Wissenschaftsministerium) den folgenden Brief und unsere Forderung für eine Vergütung des Praxissemesters zu überreichen.Bisher unterstützen uns die Fachschaft Lehramt Uni Bonn, die GEW Studis NRW und. In musikwissenschaftlichen Vorlesungen wird, so scheint es, normalerweise wenig Persönliches angesprochen: Die Auswahl der Musikbeispiele erfolgt nach rein fachlichen Gesichtspunkten. In Wirklichkeit ist Wissenschaft aber viel weniger „objektiv“, als normalerweise angenommen wird. Professorinnen und Professoren haben Lieblingsthemen, sie favorisieren bestimmte Gegenstände, sie begeistern sich für bestimmte Beispiele (z. B. Musikstücke). Venezia Moderna. Die Wahrnehmung von Musik, Film und Kunst im Venedig des 19. und 20. Jahrhunderts, Sommersemester 2013, Deutsches Studienzentrum in Venediggem. mit Dr. Stefan Neuner, Universität Basel (Kunstgeschichte) Vor diesem Hintergrund lädt ein Kooperationsprojekt von Studierenden der Musikwissenschaft und der Innenarchitektur zum Flanieren am Kanal ein: „BewegtBelebtBarock“. An fünf verschiedenen Stationen wird der Detmolder Barock durch Musik, Architektur und Tanz neu belebt. Fürst Friedrich Adolf, unsere lokale Verbindung zu Versailles, begleitet seine Gäste persönlich auf diesem künstlerischen Spaziergang und lädt zum Lauschen, Entdecken und Lustwandeln ein.

„Fine knacks for ladies“ – Musik und Kultur der Renaissance: die Beispiele Italien und England

Fachschaft WiSo Uni Köln - Home Faceboo

International Master of Environmental Sciences -IMES

2015 | „Musik in Florenz unter den Medici – Herrschaftsrepräsentation und Erbauung“, Leitung: Prof. Dr. Klaus Pietschmann (Mainz) Mit nur 13 Jahren ging Fürst Friedrich Adolf zur Lippe 1680 auf die damals übliche Kavalierstour, um Europa kennen zu lernen. Seine Reisen führten ihn auch nach Versailles, an den Hof von Ludwig XIV., wo die Künste florierten. Ganz Europa war damals von Frankreich geprägt und so überrascht es nicht, dass man auch in Lippe der Schönheit und Macht der Künste am Hof des Sonnenkönigs nacheiferte. portal.uni-koeln.d

Ankündigung Bücherfreunde Treffen in Köln juli

  1. Öffentliche Vorlesungsreihe „Pop music“ war nicht nur eine umwälzende Neuerung des 20. Jahrhunderts, die mit neuen Medien und Technologien die Hör- und Konsumgewohnheiten revolutioniert hat und heute ein Forschungsfeld der Musikpsychologie, -pädagogik und der Medienwissenschaften ist. „Populäre Musik“ gab es aber zu allen Zeiten, da „beliebte, bekannte, gemeinverständliche Musik“ schon immer ihre Wirkung auf ein größeres Publikum oder eine Menge an Leuten entfaltet hat. Mit der Erfindung des Musikdrucks um 1500 wird diese Geschichte für uns nachvollziehbar.
  2. ars ist es, gesellschaftlichen Maximen der Zeit in der Musik, deren Inszenierung und Institutionen (Gruppen, Festivals, Zentren, Medienindustrie) nachzugehen. Dabei sollen Diskussionsebenen für den historischen Umgang mit Musik verschiedener Traditionen und deren Begriffen („Beat“, „Rock“, „Neue Musik“, „klassische Avantgarde“ etc.) entwickelt werden.
  3. IMES is an interdisciplinary environmental study program covering different faculties, which has been established at the University of Cologne in 2003. The idea of this program is to enhance the handling of environmental problems and research on environmental issues by fostering multidisciplinary education and thinking. On our website you can find information about the program itself.
  4. Fakultäten Fakultäten Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche FakultätRechtswissenschaftliche FakultätMedizinische FakultätPhilosophische FakultätMathematisch-Naturwissenschaftliche FakultätHumanwissenschaftliche Fakultät
  5. Hi :) Am 11.05. lade ich euch herzlich zum Bücherfreunde - Treffen nach Köln ein. Egal ob ihr Booktuber, Bookstagrammer, Blogger oder Zuschauer und Leser seit, kommt vorbei und trefft euch mit.

portal.uni-koeln.d

  1. Im Zuge der Gender-Studien werden Körper-Phänomene als Abbild der Normierung und Modernisierung des gesellschaftlichen Lebens erforscht. In der Moderne im enger verstandenen Sinn (1860er Jahre bis ca. 1930) unterliegt der menschliche Körper im zunehmend vom Rhythmus der Maschinen beeinflussten Alltag dem Druck der Standardisierung und Mechanisierung, ist aber immer zugleich auch Raum für entsprechende Gegenprojektionen, d.h. Ausdruck für das Nicht-Domestizierbare, Unbeherrschte. In weiblichen und männlichen Körperbildern spiegelt sich somit moderne Mentalität.
  2. Unter der Adresse www.koebes.uni-koeln.de ist neben Material zur Leseförderung auch grundlegende Literatur verfügbar. 1.10 Zeitschriften in die Schulen Das Projekt ist eine Kampagne der Stiftung Presse-Grosso zusammen mit der Stiftung Lesen und dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger
  3. 13th GSE ISP Symposium 2017. In 2017 the ISP-Symposium was hosted again by Guide-Share-Europe and the University of Cologne. It took place from Tuesday 26th September 2017 to Friday 29th September 2017 in the Cologne Marriott Hotel. Created: 13. October 2016, changed: 4. October 201
  4. Die Barkarole (ital. Barcarola), eine populäre Poesie, die zunächst von den Gondolieri in Venedig gesungen wurde, ist eng an die Geschichte der Lagunenstadt gebunden. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts musikalisch greifbar, hat sich die Barkarole bis in das 20. Jahrhundert hinein, auch in instrumentaler Form, zu einer europäischen Gattung entwickelt. Dabei hat sie sich weitgehend von ihrem venezianischen Ursprungskontext entfernt und zur Verbreitung von Imaginationen Venedigs in ganz Europa beigetragen. Obwohl das Gondellied bis heute zum festen Erwartungshorizont der Venedig-Reisenden gehört, ist die Vielfalt seines Repertoires in Venedig selbst einer aufgesetzten Monokultur gewichen. Die heute von Gondolieri praktizierten Gesänge, „O sole mio“ und „volare“, stehen in keinerlei Verbindung zur venezianischen Tradition.
  5. ar: Venezianische (Schau)Spiele für Augen und Ohr der Frühen Neuzeit, mit Exkursion nach Venedig, Sommersemester 2016gemeinsam mit Prof. Dr. Jörn Steigerwald (Komparatistik)
  6. g lectures, se

Allgemeine Bildungserweiterung und fachliche Profilierung einer italophilen Musikwissenschaft durch eine erfahrungsorientierte und nachhaltige Nachwuchsförderung. Das Musikleben, wie wir es heute in Deutschland haben, ist ohne die tiefen Prägungen durch die italienische Musikgeschichte undenkbar. Am offensichtlichsten ist dies im Bereich der Oper, wo Giuseppe Verdi zu den am häufigsten aufgeführten Komponisten zählt. Auch die Alte-Musik-Szene wäre ohne die zahlreichen italienischen Komponisten vom Trecento bis zum Barockzeitalter, die für ganz Europa eine stilistische Vorreiterrolle einnahmen, nicht lebensfähig. Doch scheint das Bewusstsein dieser Bedeutung derzeit zu verblassen, so dass die Notwendigkeit besteht, sie gerade Studierenden der Musikwissenschaft wieder eindrücklich vor Augen zu führen. Die 12. Köln India Week in Folge Die Köln India Week, setzt sich intensiv mit den bilateralen Beziehungen unserer beiden Länder auseinander. Wir laden Sie herzlich ein zu einer Vielzahl hochklassiger Veranstaltungen aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft

The University of Cologne (German: Universität zu Köln) is a university in Cologne, Germany.It was the sixth university to be established in Central Europe and, although it closed in 1798 before being re-established in 1919, it is now one of the largest universities in Germany with more than 48,000 students. The University of Cologne is a former German Excellence University, and as of 2017. There are 508 professors at the university, including 70 women. In addition, the university employs 1,549 research assistants, with an additional 765 at the clinic, and 1,462 other assistants (3,736 at the clinic).

HfMT Köln: Lehre und Forschun

  1. In der öffentlichen Vorlesungsreihe der „Dialoge zwischen Kunst und Wissenschaft“ werden KollegInnen der HMTM Hannover, Gäste und Studierende diskutieren, wie, warum und unter welchen Bedingungen Musik populär war und wie über populäre Musik gesprochen wurde und werden kann. Leitende Aspekte dafür sind die Politisierung, Moralisierung, das Gendering und die Kommerzialisierung von populärer Musik. Ausführliche Informationen unter https://www.fmg.hmtm-hannover.de/de/start/.
  2. ars NEW: Se
  3. In 2005, the University enrolled 47,203 students, including 3,718 graduate students. In 2003, the number of post-doctoral students was 670.

2013 | „Venezia Moderna. Die Wahrnehmung der Lagunenstadt in Musik, Film und Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts“, Leitung: PD Dr. Sabine Meine (Venedig) und Dr. Stefan Neuner, Universität Basel (Kunstgeschichte) Feste spielten in der Höfischen Kultur eine führende Rolle, um die Macht der Herrschenden zu repräsentieren und zu festigen. In der Republik Venedig, seit dem Mittelalter kosmopolitisches Handelszentrum, rühmte man sich einer besonderen Festkultur zu Wasser und zu Land, die während des Karnevals von europäischen Gästen bewundert und vielfach nördlich der Alpen imitiert wurde. Aus Anlass der Tagung „Musik und Vergnügen. Fest- und Kulturtransfer von Venedig nach Hannover in der Frühen Neuzeit“ (4. und 5.12.14 im Schloss Herrenhausen/Hannover) soll im Seminar die Bedeutung von Musik innerhalb der höfischen Festkultur erarbeitet werden. Mit Exkursion nach Hannover zum Tagungsbesuch. Vorlesung zuzügl. Hör- und Lektürekolloquium, Lehrveranstaltungen SS 2009 Detmold/Paderborn und WS 2008/09 HMTM Hannover 

Initially, the university was composed of the Faculty of Business, Economics and Social Sciences (successor to the Institutes of Commerce and of Communal and Social Administration) and the Faculty of Medicine (successor to the Academy of Medicine). In 1920, the Faculty of Law and the Faculty of Arts were added, from which latter the School of Mathematics and Natural Sciences was split off in 1955 to form a separate Faculty. In 1980, the two Cologne departments of the Rhineland School of Education were attached to the university as the Faculties of Education and of Special Education. In 1988, the university became a founding member of the Community of European Management Schools and International Companies (CEMS), today's Global Alliance in Management Education. Jenny Gusyk, a Jewish woman of Turkish citizenship, was the first female and foreign student to be enrolled in 1919.[9]

Mathematisches Institut Universität zu Köln

Street Address: Markusstraße 8a, MG1/03.05 Phone: 0951/863-1988 or Secretary's Office E-Mail:lars.burghardt(at)uni-bamberg.de Address: University of Bamberg, 96045 Bamberg, German IDM Forgot Password To help you log in, you must specify your username. Username: Submit Return to Calling Page. Wir sind gespannt auf das Experiment, gemeinsam mit Studierenden ab dem 3. Semester musikalische Themen unter der Perspektive „Körper“ zu erarbeiten (z.B. „Puppen-Musik“, „Musik und Erotik“, „Hosenrollen“, „Stimme und Körper“, „Körper und Ideologie“, „Tanzreform um 1900“ mit Beispielen von J. Offenbach, R. Strauss, P. Hindemith, I. Strawinsky, F. Schreker etc. sowie im Film.)  Arid Lands, Humankind, and Environment. We want to: Promote the study of geographical problems in Arid Lands. Monitor Human and Environmental changes in Arid Lands. Build a database for these works related to the arid lands to facilitate and promote future research. Support comprehensive fieldwork in arid regions

IDM Forgot Password - Universität zu Köln

  1. AG Wiehe: Prof. Dr. Thomas Wiehe - Universität zu Köln
  2. Institut für Biochemie Köln, Zentrum Biochemie Köln
  3. CA III: Machine Learning Day 2017 - CA III: CA II
  4. ISP 2017: GSE ISP Symposium 201
  5. Dr. Martin Dröge - Contact (Paderborn University
  6. Dr. Lars Burghardt - Chair of Early Childhood Educatio

Arid Lands, Humankind and Environment - Universität zu Köln

World Business Dialogue - Home World Business Dialogu

  1. Fachschaft Lehramt Uni Köln
  2. [PDF] FÖRDERKONZEPT
  3. Zum Lesen 02 / 2016 by Bibliotheksverband Südtirol - Issu
  4. Academic profile[edit]
  5. Museums and collections[edit]

Students and faculty[edit]

  • Tropfenfänger für teekanne selber machen.
  • Sternenkonstellation heute.
  • Gak förderung brandenburg.
  • Golf 6 1k oder 5k.
  • Golden gate national recreation area camping.
  • Melchers techimport gmbh.
  • Santa maria wrap.
  • Anmeldung uni hannover.
  • Phd architektur.
  • Restaurant geschlossen vorlage.
  • Social media entwicklung.
  • Picture to minecraft skin.
  • Smart home systeme test 2017.
  • Milchleistung kuh.
  • Bus sxf2.
  • Vbbr fahrplan bus.
  • Stm abkürzung.
  • Amazon iphone 10.
  • Trailer hitch übersetzung.
  • Hbo live stream deutschland.
  • United states border patrol current situation.
  • Teste dich lehrer.
  • Seide geschichte.
  • Vor einladungskarten hochzeit.
  • 4 jährige vergewaltigt salzburg.
  • Junge umweltaktivisten.
  • Russland polen basketball.
  • Arabische sängerinnen.
  • Beauty and the nerd kandidaten.
  • Bootstrap 4 timepicker.
  • Error 522 http.
  • Archäologie studium hamburg.
  • Berufsbezeichnung putzfrau.
  • Hr fernsehen mex heute.
  • Oral b genius programme.
  • Lego duplo xxl box.
  • Industriegleis.
  • Mandalay bay holidaycheck.
  • Fahrplan frankfurt flughafen fernbahnhof.
  • Bauordnung und baurecht.
  • Hyperbaton latein übungen.